Euro Cattle 2014 – Europa zu Gast in Einöd

ie Europameisterschaft im Team- und Cattle Penning fand dieses Jahr vom 06. bis 10. August auf der Shadow Creek Ranch im südthüringischen Einöd statt.

Nach langen und reiflichen Überlegungen, ob wir so ein Mega- Event überhaupt stemmen können, entschieden wir uns im November 2013 dazu, den Versuch zu wagen.

Bereits so früh musste auch mit den Vorbereitungen begonnen werden, Ausschreibungen, Turnierablauf, Rahmenprogramm, Werbung, Personal und Platzaufteilung- alles musste gut geplant sein.

Leider sollten wir auch noch einen schweren Schicksalsschlag verbuchen. Unser Freund und Vorstandsvorsitzende der GTPA, Stefan Zänglein verstarb unerwartet im Juli 2014. Er hatte, gemeinsam mit Norbert Otto, das Projekt Europameisterschaft immer vorangetrieben.

Genau deshalb war es uns auch ein zusätzliches Anliegen, die Veranstaltung zu einem Erfolg zu machen.

Dann war es endlich soweit… am Dienstag, dem 05.08.2014 trafen die ersten von ca. 110 Teilnehmern und ca. 150 Pferden ein.

Von da an ging es Schlag auf Schlag….

Der Campingplatz füllte sich stetig und auch in die Boxenhalle und die Stallgebäude zog Leben ein.

Der Turnierplatz und die Abreithalle waren optimal vorbereitet. Alle Reiter, die unter anderem aus Frankreich, Italien, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Österreich und natürlich auch aus ganz Deutschland angereist waren, konnten sich und ihre Tiere so mit den Bedingungen vertraut machen.

Ab Donnertrag begannen dann die Wettkämpfe im Team- und Cattle Penning. Gerichtet wurde die Veranstaltung von einem Urgestein der Szene aus den USA, dem 67-jährigen  Richter der USTPA, Bradley Hathaway aus Olney Springs in Colorado, der seit 17 Jahren diesen Sport in den USA bewertet.

Das zahlreiche Publikum konnte während der gesamten Veranstaltung spannende Wettkämpfe mit spektakulären Ritten verfolgen.

In den Mannschaftswertungen siegten am Ende die Franzosen vor Italien in der Open, der offen ausgeschriebenen Klasse. Die Niederländer waren bei den Amateuren vorne. Dicht gefolgt von Frankreich und einem Team aus Deutschland (Tino Barth, Simone Hagenstein, Erwin Pauli). Diese Teams trennten am schnellsten drei Rinder aus einer Herde und trieben die Tiere in den Coral.

Jean Mullander aus den Niederlanden ritt in der Klasse Cattle Penning Open auf das Siegertreppchen. Vize- Europameister wurde hier Sabine Zänglein aus Deutschland.

Simone Hagenstein, ebenfalls aus Deutschland, siegte bei den Amateuren in der Einzelkonkurrenz. Der zweite Platz ging an Pierre Frannies Binette (Frankreich), der 3. an Christian Kammerlander (Österreich).

Auch die Jugendlichen kamen bei diesem Turnier nicht zu kurz. Im Cattle Penning belegte hier Vincent Angelini (Frankreich) den ersten Platz vor Selina Josten (Deutschland)und Lola da Wette (Niederlande).

Im Team Penning siegte eine Union aus Frankreich und Deutschland (Vincent Angelini, Victor Schalk,Selina Josten) vor Niederlande/Frankreich und Niederlande/Belgien.

Die Sieger hatten, neben ihren herausragenden Leistungen auch das, was für einen Westernreiter notwendig ist, um zu gewinnen: Das notwendige Quäntchen Glück auf dem Rücken des Pferdes. Denn mitunter nimmt das Rind einen ganz anderen Weg als es dem Reiter lieb ist.

Alle Ergebnisse sind auf der Homepage des veranstaltenden Vereines www.gtpa.de zu finden.

Doch nicht nur Leistungssport war in Einöd geboten. Auch ein umfangreiches Rahmenprogramm, von Springreiten und Westernreiten im Vaquero Stiel, berittenem Bogenschießen und Bisonvorführung über zahlreiche Verkaufsstände, Spielstraße, Kinderschminken bis hin zu tollen Abendveranstaltungen im Festzelt mit Livemusik und unserem Original Après Ski DJ aus Österreich.

Ein Highlight war auch der Sechsspänner von der Wernesgrüner Traditionsbrauerei, der mit 6 riesigen Percheron Hengsten ein stattliches Bild bot und zusätzlich für reichlich Freibier sorgte.

Wir blicken also zurück auf ein spannendes und aufregendes Wochenende, an dem einige Fremde zu Freunden geworden sind.

Bedanken möchte ich mich beim Team der Countryscheune Einöd, rund um Heidrun Otto. Sie haben es auch bei diesem Riesen- Event geschafft alle mit tollem Essen und Getränken zu versorgen.

Weiterhin gilt mein Dank allen Helfern, die uns das gesamte Wochenende so toll unterstützt haben.

Monique Jablonski Showmanager Euro Cattle 2014 Fotos: Alien Schneider Mehr Fotos zur Euro Cattle 2014 auf www.alien-schneider.de

Schreibe einen Kommentar