Messe REITEN JAGEN FISCHEN 2014 in Erfurt

Ein spannendes Messewochenende liegt hinter uns und auch in diesem Jahr fällt das Fazit durchweg positiv aus.
Vom 21. Bis 23. März 2014 präsentierte die EWU auf der wohl wichtigsten Thüringer Messe für den Reitsport alle Facetten des Westernreitens: Unser Einladungsturnier, Live-Vorführungen zur Rinderarbeit, beliebte Horse & Dog Trail-Vorführungen und viele andere Highlights sorgten für viele Zuschauer und so wurde es auch nie langweilig am EWU-Infostand. Dort konnten sich die Besucher 3 Tage lang über das Westernreiten in Thüringen informieren und ihre Fragen loswerden. Spürbar auch der Trend, dass vor allem für Freizeitreiter das Thema Westernreiten immer attraktiver wird. Wem es gefallen hat, der konnte auf der Messe gleich Mitglied der EWU- Thüringen werden, wir freuen uns 13 neue Mitglieder begrüßen zu können.
Publikumsmagnet waren natürlich die Live-Vorführungen. Dazu gab es, wie im Vorjahr, ein für das Westernreiten errichtetes Reitzelt, welches viel Platz für das 2. Thuringia Western Turnier und zahlreiche Vorführungen bot. Das EWU A Einladungsturnier wurde in Zusammenarbeit mit der NCHA und der GTPA ausgerichtet, 12 motivierten Reiter der Leistungsklassen 1 und 2 präsentierten mit ihrem Partner Pferd den vielseitigen und anspruchsvollen Westernreitsport in den Prüfungen: Trail, Horse & Dog Trail, Senior Superhorse, Western Riding, Western Horsemanship und Reining. Da Westernreiten ohne Rinder undenkbar wäre, gab es anschließend Cutting, Team Penning, Cattle Penning und Ranch Sorting mit Teilnehmern der NCHA und GTPA. Jeder Starter des Einladungsturniers erhilt eine tolle Abschwitzdecke gesponsert von den jeweiligen Verbänden und der Messe Erfurt.
Am Sonntag wurde außerdem unser Jugendkader sowie der Jugendperspektivkader live vom Thüringer Reit- und Fahrverband benannt und geehrt – Herzlichen Glückwunsch!
Die genauen Ergebnisse und mehr Informationen gibt es wie immer unter www.ewu-thueringen.de.
Und natürlich: Ein großes Dankeschön an alle freiwilligen Helfer, ohne euch wäre das nicht möglich gewesen!
Text: Susann Klopfleisch & Jana Stampe Fotos: Steffi Mertz, Jana Stampe

Schreibe einen Kommentar