Mitteldeutsche Meisterschaften Cunersdorf 2015

Nach einem Jahr Pause konnten wir in diesem Jahr die Thüringer Landesmeisterschaft wieder zusammen mit Sachsen und Sachsen-Anhalt im Rahmen der Mitteldeutschen Meisterschaften ausrichten.

Am Wochenende vom 24. – 27. Juli reisten 30 thüringer Pferd-Reiter Kombinationen nach Sachsen zum Westernreitstall der Familie Georgi in Cunersdorf. Das thüringer Zeltlager wurde aufgebaut, die Fahne gehisst und das Rennsteiglied angesungen. Ungewohnt für alle, die in den letzten Jahren auch schon dabei waren, aber eine wohl bemerkenswerte Entwicklung innerhalb unseres kleinen Landesverbandes.

Am Freitagmorgen begannen die Prüfungen und es war von Anfang an klar dass wir Thüringer uns in diesem Jahr nicht mehr verstecken müssen. Wir machten einen  Großteil der stattfindenden Prüfungen aus, vor allem bei den Jugendprüfungen der LK 1/2  war es dieses Jahr erstmals so, dass es mehr Thüringer als Starter aus den anderen Landesverbänden waren. Weiter so!

Die Familie Georgi hat alles bestens organisiert und Pferde und Reiter wurden super versorgt.

Der Zusammenhalt untereinander war so groß wie noch nie – es wurde viel gelacht und miteinander auf einer Ebene diskutiert die wir schon sehr lange vermisst haben.  Die Siegerehrungen waren viel persönlicher und man konnte sich mit jedem freuen.

Das Wetter bescherte uns bis auf ein paar Abend- und Nachtgewitter schönsten Sonnenschein, da konnte es auch schon mal passieren, dass neben Schleifen und Pokalen auch ein ordentlicher Sonnenbrand mit nach Hause gebracht wurde. Insgesamt gab es am Ende des Wochenendes 19 Landesbeste Reiter, 4 Beste Jungpferde und 16 Landesmeistertitel für Reiter der EWU Thüringen.

Herzlichen Glückwunsch!

Im Namen des Vorstandes möchte ich mich an dieser Stelle bei allen thüringer Teilnehmern bedanken die dieses Wochenende zu dem tollen Abenteuer gemacht haben!

IMG_3687-LMCun15IMG_5117-LMCun15

Schreibe einen Kommentar