Osterturnier auf der Shadow Creek Ranch

„Ostern bei eisiger Kälte“, so war der Titel für den Artikel zum vorjährigen Osterturnier.

Aber diesmal meinte es das Wetter gut mit uns!

Nach dem am Karfreitag noch einige kräftige Regenschauer zur optimalen Bewässerung der Show Arena auf dem Außenreitplatz beitrugen, starteten wir bereits in den frühen Morgenstunden am Samstag mit strahlendem Sonnenschein.

Auch dieses Jahr wurde wieder fairer Westernreitsport in den EWU-Klassen (Erste Westernreitunion), in den Klassen der GTPA (German Team Penning Association) und im Cutting gezeigt.

Am Ostersamstag fanden die Klassen der EWU statt:

Showmanship at Halter, Western Horsemanship, Trail, Western-Pleasure und Reining sowie den stark vertretenen Sonderklassen Walk-Trott-Pleasure, Walk-Trott- Horsemanship. Erstmalig wurde auch Working Cowhorse und WCH Qualifikationsklasse für die German Open angeboten

Mit 69 Pferd-Reiterkombinationen konnte ein tolles Turnier durchgeführt werden.

Als Richter konnten wir Thomas Hoppe gewinnen, ihm zur Seite stand Annett Steinmetz als Ringsteward. Genau beobachtet wurde der Abreiteplatz durch Matthias Rödel, dem EWU Steward des Turniers.

Beginnend mit der Showmanship wurde dann bis zur Mittagspause noch der Trail durchgeführt.

Am Nachmittag wurden dann die besten Reiter in den Disziplinen Western Horsemanship, Pleasure und Reining ermittelt.

Im Anschluss gab es dann noch die Dry Work der Working Cowhorse zu sehen.

Alle Ergebnisse und All Around Champions gibt es auf www.ewu-thueringen.de.

Sonntagvormittag kamen die Cutter auf ihre Kosten.

Mit 4 Startern in der Prüfung Cutting Open und 6 Startern in der Prüfung Cutting Amateur konnte auch dieses Turnier auf dem Außenreitplatz bei Sonnenschein stattfinden.

Gerichtet wurde von Bernd Niedostatek, Stephan Jablonski war Ringsteward.

Hier siegte sowohl in der Open als auch in der Amateur Klasse Sandra Niedostatek auf „Peponitas Litt Girl“ gefolgt von Benjamin Pommer auf „Hickory Luv Jazz“.

Anschließend folgte die Herd Work, der 2. Teil der EWU Prüfung Working Cow Horse. Hier konnten die zahlreichen Zuschauer spektakuläre Ritte verfolgen.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es mit den GTPA Disziplinen weiter:

Beginnend mit dem 1.GO der Klasse Team-Penning-Open wurde dann der 1.GO der Klasse Team-Penning Ltd. Open durchgeführt.

Danach fanden die ersten Go´s der Cattle-Penning- Klassen Open und Ltd. Open statt.

Anschließend folgte der 1. Go des Ranch-Sortings.

Ostermontag wurden dann die 2. Go´s des Cattle- und Team-Pennings sowie des Ranch Sortings durchgeführt und anschließend in den jeweiligen Finalläufen um den Sieg gekämpft.

Die Ergebnisse finden Sie auf www.gtpa.de.

Bei –diesmal- wunderbarem Wetter war das Osterwochenende auf der Shadow-Creek-Ranch wieder einmal super.

Dazu beigetragen hat auch die super Stimmung tagsüber und an den Abenden im Saloon und die tolle Organisation und Bewirtung durch das Team der Countryscheune und Shadow Creek Ranch Einöd rund um Heidrun und Norbert Otto.

Text: Monique Jablonski Fotos: Steffi Mertz Mehr Fotos zum EWU C Turnier in Einöd unter www.steffi-mertz.de

Schreibe einen Kommentar