Thüringer Landesmeisterschaften auf der Two Points Ranch

Die EWU Thüringen hat ihre Landessieger und Landesbesten Reiter ermittelt – vom 16.-17. August fanden unsere Landesmeisterschaften in Haßleben statt.

Ein paar spannende Tage liegen hinter uns.

Manch einer hat uns mit argwöhnischem Auge betrachtet. Immerhin hat Thüringen in diesem Jahr in einer Mitgliederbefragung beschlossen, die Landesmeisterschaften selber auf der neuen Anlage der Two Points Ranch in Haßleben auszurichten, diesmal unabhängig von den Landesverbänden Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Das Resume? Es ist nicht alles Gold was glänzt, aber Gold muss ja auch nicht immer glänzen.

Das Wetter hat es jedenfalls nicht so gut mit uns gemeint – gemeine Regenschauer verwandelten Campingbereich und Platz schnell in einen Schlammparcour und bei frostigen Temperaturen wuschen wir unsere Pferde mit schlechtem Gewissen.

Bei schönem Wetter kann ja jeder reiten.

Dafür war die Organisation absolut lobenswert: Das Team der Two Points Ranch las unseren Pferden jeden Wunsch von den Augen ab, die Halle bot ausreichend Platz für einen trockenen Abreiteplatz parallel zu den Prüfungen, der Zeitplan war perfekt durchorganisiert, ebenso wie die Meldestelle, und auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

Der ein oder andere Mitstreiter hätte sich etwas mehr Konkurrenz gewünscht. Trotzdem muss man sagen: Wir haben unsere Starterzahlen im Vergleich zur letzten Landesmeisterschaft mehr als verdreifacht, an den zwei Veranstaltungstagen wurden in sage und schreibe 10 verschiedenen Alters- und Leistungsklassen neue Meister und Meisterinnen sowie 12 Landessieger ermittelt – so viele Thüringer sieht man sonst selten auf einem Turnier. Insbesondere die Jugendlichen zeigten hier beachtenswerte Leistungen. Dies konnte Richter Hugo Siebenhagen nur bestätigen: „In Thüringen gibt es sicherlich nicht die breite Masse an wettkampfaktiven Westernreitern, aber auch hier zeigten insbesondere die Jugendlichen ansprechende Leistungen, die sich im bundesweiten Vergleich messen lassen können“.

Und unser Fazit: Klar geht es immer besser. Aber wir haben gezeigt, dass Thüringen zusammen wächst und gemeinsam richtig gute Events auf die Beine stellen kann.

Vielen Dank deshalb an alle, insbesondere Branko und sein Team von der Two Points Ranch, an den Vorstand und das gesamte Organisationsteam, an alle freiwilligen Helfer und an unseren Sponsor, den Main-Ranch Westernstore für die Sachpreise.

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten der Landesmeisterschaft 2014!

Fotos: Steffi Mertz
Mehr Fotos zur Landesmeisterschaft findet ihr unter www.steffi-mertz.de

Susann Klopfleisch & Jana Stampe

Schreibe einen Kommentar